So sieht die perfekte Hure aus und andere Vorlieben der Freier

TEILEN
Hurendo empfiehlt: Gratis Sextreffen | Private Sexkontakte | FickZone

Wie sieht die perfekte Hure nach dem Geschmack des deutschen Freiers aus?

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, aber eine Auswertung des Rotlichtguide 6profis.de zeichnet dennoch ein klares Bild: Deutsche Männer stehen auf komplett rasierte, tättoowierte aber ungepiercte, devote Twens mit schlankem Körper aber üppigen Brüsten und blonden, langen Haaren, die Spaß an Rollenspielen und Versautem haben.

Für eine Mehrheit der Männer müssen spezielle äußere Merkmale zutreffen, um Frauen attraktiv und sexy zu machen. Die wichtigsten Suchkriterien waren:

  1. Alter
  2. Körbchengröße
  3. Körpergröße
  4. Intimrasur
  5. Kopfhaarfarbe

So sieht die perfekte Hure aus:

  • Nicht zu jung und nicht zu alt, für ein Viertel aller Suchenden am besten zwischen zwanzig und dreißig Jahre alt
  • Lange blonde Haare werden von mehr als der Hälfte bevorzugt
  • Schlanke Figuren mit Kleidergrößen unter 38 mögen die Hälfte aller Männer
  • Körbchengröße D wird von einem knappen Drittel am Aufregendsten gesehen
  • Teilweise rasierte Schambehaarung wünschen sich 46 Prozent, komplett haarlos 44 Prozent
  • Tattoos schätzen gute zwei Drittel aller Männer

Die-perfekte-Hure

Wie das raus gefunden wurde

Bei der Wahl einer Sexpartnerin ist ein Mann bei der Onlinesuche auf einem Erotikportal am Ehrlichsten.

Das Rotlichtportal 6profis.de hat daher die Angaben der Männer bei der Detailsuche ausgewertet. Damit die Ergebnisse natürlich Aussagekräftig sind, muss eine große Anzahl an Suchanfragen ausgewertet werden. Die Ergebnisse, worauf Männer stehen, wurden aus über einer Million Suchanfragen generiert. Daher kann von einem repräsentativen Meinungsbild gesprochen werden.

Welche Haarfarbe dominiert?

Blond ist der große Favorit, wobei 26 Prozent aller die besonders helle Variante bevorzugen und 32 Prozent allgemeines Blond als Suchkriterium eingegeben haben.

Brünette und Rothaarige Damen werden etwa gleich oft von 15 beziehungsweise 14 Prozent der Männer gesucht, Schwarzhaarige kommen auf zwölf Prozent und andere Farben teilen sich das restliche Prozent.

Kurze, mittellange oder lange Haare?

  1. 52 Prozent wünschen sich lange Haare
  2. 31 Prozent stehen auf Mittellang
  3. Kurzhaarschnitte turnen 17 Prozent an.

Wie sieht es mit der Körpergröße aus?

Aus den Suchangaben ergab sich, das Frauen zwischen 160-169 Zentimetern mit 31 Prozent fast genauso oft gesucht werden wie Damen mit 170-179 Zentimetern (28%).

Hochgewachsene Frauen mit über 180 Zentimetern haben mit 13 Prozent eine bessere Chance als kleine Frauen unter 160 Zentimetern, die 18 Prozent ansprechen.

Bei der Körbchengröße Platz nach oben

Wer nach seiner idealen Sexgespielin sucht, legt auf die Oberweite großen Wert. Bei der Eingabe wurden Mindestgrößen abgefragt.

Klare Lieblingsgrößen bei über der Hälfte aller Eingaben waren die Größen und D (32%) und C (20%). Die handlicheren Größen B (13%) und A (18%) waren ebenso seltener vertreten wie ab D aufwärts mit 17 Prozent.

Geschickt verpackt besser als nackt?

Wer nach bestimmter Kleidung gesucht hat, gab folgende Wünsche ein:

  1. Dessous 24%
  2. Nylon und Strapse 24%
  3. Latex 23%
  4. Lack und Leder 16%
  5. Kostümierung und Verkleidung 13%

Haare am Körper und zwischen den Beinen

Eine überwältigende Mehrheit aller Männer erwartet zumindest eine Teilrasur (46%) oder wünscht sich komplett glattrasierte Haut (44%). Zehn Prozent stehen auf die Intimbehaarung einer Frau.

Kommt Körperschmuck an?

Über zwei Drittel Männer (68%) mögen Tattoos, wenn sie bei der Suche darauf achten. Der Rest (38%) spricht sich explizit dagegen aus.

Gepiercte Girls kommen bei knapp der Hälfte (47%) nicht an. Die andere Hälfte findet Zungenpiercings (23%) und Intimpiercings (21%) aufregend. Abgeschlagen landen Bauchnabel (8%) und Gesicht (1%) auf den hinteren Plätzen.

Kommen wir vom Aussehen und den Äußerlichkeiten zuden Spielarten und Vorlieben, die liebende Dame einbringen sollen oder müssen?

Wie sieht es mit Französisch aus?

Oralverkehr ohne Kondom, auch französisch ohne oder pur, wünschen sich 84 Prozent.

Welche SM-Praktiken sind gefragt?

Scheinbar haben graue Schattierungen auch in die Wunschwelt der Männer Einzug gehalten. Unter den Usern, die SM-Praktiken eingaben, stand folgenders auf der Wunschliste:

1. Umschnalldildo (27%)
2. Rollenspiel (25%)
3. Peitsche (14%)
4. Bondage (13%)
5. Erziehung (10%)
6. Sklaven (8%)
7. Wachs (3%)

Wann suchen Männer die Frauen für den schnellen heißen Sex?

Sonntags und Montags sind die Tage der ausgeprägten Triebe. Dienstag bis Freitag sinkt das Interesse kontinuierlich und ab Samstag geht es wieder bergauf.

Wie viele Prostituierte gibt es in Deutschland?

Die Anzahl kann nur schwer geschätzt werden, da sich trotz der Legalität seit 2001 viel in unregistrierten Bereichen abspielt. Schätzungen sprechen von 200.000 bis 600.000 Frauen.

Wer ist 6profis.de?

Das professionelle Sexworker-Management-System von 6profis.de vermittelt mit über 25 Partnern und Kooperationen sexuelle Dienstleistungen. Bis zu 50 Millionen User finden auf den Marktplätzen Sex-Inserate von Prostituierten, Hobbyhuren und Escorts.

6profis-de-infografik-darauf-stehen-deutsche-maenner-beim-sex

Hurendo empfiehlt: Gratis Sextreffen | Private Sexkontakte | FickZone